Sanierung an der Universität Regensburg

Instandsetzung von vier Tiefgaragenebenen bis 2021 

Die Niederlassung München der Geiger Bauwerksanierung übernimmt die Abbruch- und Instandsetzungsarbeiten der 40 Jahre alten Tiefgarage der Universität Regensburg. In drei Jahren wird die 1970/71 erbaute West- und Osttiefgarage über vier Ebenen instandgesetzt. Insgesamt 1.350 Parkplätze und 50.000 Quadratmeter umfasst das Bauwerk. 

Beauftragt wurde die Geiger Bauwerksanierung vom Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatliche Bauamt Regensburg. Zunächst wird der chloridkontaminierte, geschädigte Beton abgebrochen und die Dehnfugen instandgesetzt. Zusätzlich werden die Grundleitungen und die stark geschädigten Auflagerkonsolen der Tiefgarage erneuert. Bis April 2021 wird die anspruchsvolle Baumaßnahme fertiggestellt sein.

 
VOILA_REP_ID=C1257F54:004387CB